Mittagstisch Frenke Burg Startseite

 

Stufenbarren

Achtung: Die Breite darf verstellt werden. Die Übungen müssen aber auf der maximalen Höhe (= letztes Loch) geturnt werden!

Einfache Übung (Schulbarren):
- Aussenseitstand vor dem hohen Holmen: Sprung zum Einbeinkauerhang
- Felgaufschwung
- Absenken rw mit Einhängen des r oder l Knies
- Knieabschwung
- Knieaufschwung
- Überspreizen l oder r und Niedersprung mit viertel Drehung r oder l



Mittlere Übung (Schulbarren)
:
- Aussenseitstand vor dem niederen Holmen: Sprung zum Stütz
- Überspreizen r/l mit halber Drehung l/r zum Aussenquersitz und Griffwechsel l/r an den hohen Holmen
- Schwebesitz - Aufschwingen zur Standwaage l/r auf dem niederen Holmen - 1x Ausholen r/l zur Wende über den hohen Holmen (Beine gestreckt), 1/4 Drehung - Sprung zum Einbeinkauerhang
- Felgaufschwung
- Senken vw zur Wende über den niederen Holmen


Schwierige Übung (Schulbarren):
- Innenquerstand*, Griff rl rw: Rolle vw (Beine gestreckt) zum Aussenquersitz auf dem tiefen Holmen
- Schwebesitz
- Aufschwingen zur Standwaage l/r auf dem niederen Holmen
- 1x Ausholen l/r zur Wende über den hohen Holmen (Beine gestreckt), 1/4 Drehung
- Sprung mit Grätschen der Beine zum Liegehang rl auf dem niederen Holmen (Beine gestreckt, Halteteil)
- Felgaufschwung (mit gestreckten Beinen, ohne Abstützen der Füsse, Griff frei wählbar)
- Rad sw/Überschlag sw über den niederen Holmen

* kleinere Turnerinnen dürfen ein Kastenoberteil als Erhöhung benutzen!


Drucken